Zwillinge bei unseren Weißbüscheläffchen

Am 24. September wurden im Tierpark Finsterwalde zwei Weißbüscheläffchen geboren. Sie gehören zu den Krallenaffen und damit zur Gruppe der kleinsten Affen der Welt. Nachdem das junge Elternpaar Anfang des Jahres seinen ersten Wurf verloren hat, freuen sich die Tierpfleger nun sehr, dass es mit der Aufzucht der zwei Jungtiere problemlos klappt.

„Beide Elternteile kümmern sich ausgiebig um den Nachwuchs, meist trägt das Vatertier die Kleinen auf seinem Rücken umher und gibt sie mehrmals täglich zum Säugen an die Mutter ab. Die beiden Jungtiere sind mit ihren knapp sechs Wochen jetzt schon so groß, dass sie für die Elterntiere langsam zu schwer werden und sie nun immer öfter alleine unterwegs sind und mit Kletter- und Fangspielen ihr Gehege erkunden. Wer die beiden kennenlernen möchte, kann sie täglich von 9:00-16:00 Uhr im Finsterwalder Tierpark besuchen“, lädt Tierparkleiter Torsten Heitmann ein. Das Gehege der nun gewachsenen Weißbüscheläffchen-Familie ist im vergangenen Jahr neu gestaltet und im Rahmen des Tierpatentags am 2. September 2018 feierlich eröffnet worden.

Öffnungszeiten

täglich geöffnet
Februar bis April: 9 bis 17 Uhr
Mai bis September: 9 bis 19 Uhr
Oktober bis Januar: 9 bis 16 Uhr

Der Einlass erfolgt jeweils bis eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten.

Hunde sind im Tierpark erlaubt, wenn sie an der Leine geführt werden.


Kontakt

Tierpark Finsterwalde
An der Bürgerheide
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 8522
Email: tierpark@finsterwalde.de

>> zur Website des Fördervereins

Spendenkonto

Stadtverwaltung Finsterwalde
Bankverbindung
Sparkasse Elbe-Elster
IBAN: DE39 1805 1000 3100 2003 21
BIC: WELADED1EES
Verwendungszweck: Spende Tierpark

Antrag Förderverein
Antrag Tierpatenschaft
Antrag Klassenticket

Anfahrt

Aus Richtung Berlin, Dresden, Cottbus: Auf der A13 Richtung Berlin/Dresden, Abfahrt 16 Bronkow/Finsterwalde. Aus Cottbus kommend B96.

Aus Richtung Leipzig: Über die B183 Richtung Torgau nach Bad Liebenwerda. Dort auf die B101 Richtung Herzberg nach Tröbitz, Schönborn Richtung Doberlug-Kirchhain. Richtung Finsterwalde auf der Kirchhainer Straße fahren. Hinter dem Wasserwerk rechts, über den Bahnübergang.

Am Ende der Forststraße befindet sich auf der rechten Seite am Bahndamm ein Parkplatz. Von dort aus ist es ein kleiner Fußweg bis zum Eingang des Tierparks.