Neue Anpassung der Eindämmungsverordnung: Finsterwalder Sportstätten können unter Auflagen ab dem 2. Juni wieder genutzt werden

Nutzergruppen und Vereine müssen die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen sicherstellen

Mit der Änderung der Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus am 27. Mai gingen weitere Lockerungen einher, vor allem Sportler und Vereine dürfen sich auf einen Wiederbeginn des Trainingsbetrieb freuen. Die Hygiene- und Abstandsregelungen sind jedoch weiterhin zu beachten und unbedingt durch die Nutzerinnen und Nutzer der Sportstätten umzusetzen.

Weiterlesen ...

Covid-19: Beantwortung der häufigsten Fragen

zuletzt aktualisiert: 28. Mai 2020, 12:23 Uhr

 

zuletzt aktualisierte Punkte:

Alle Beiträge mit Informationen zur aktuellen Corona-Situation finden Sie hier: -> Link

Weiterlesen ...

Informationen zur Notbetreuung in Kitas, Horten und Grundschulen

Kinderbetreuung

Die Anträge zur Notbetreuung in Kitas, Horten und Schulen werden seit dem 11. Mai durch die Stadt Finsterwalde bearbeitet. Dies gilt unabhängig davon, in welcher Trägerschaft (städtisch, frei, kirchlich..) sich die Einrichtung befindet.

 

Weiterlesen ...

„Hygiene-Starterkits“ für Finsterwalder Sechstklässler

Seit dem 4. Mai dürfen die sechsten Klassen wieder in die Grundschulen kommen.

So viel sichtbare Freude auf beiden Seiten erfahren Montage in Schulen auch nicht immer. Schülern und Lehrern ist gleichermaßen anzusehen, dass sie den Schulalltag vermisst haben und sich über das Wiedersehen freuen, auch wenn von Alltag noch nicht die Rede sein kann. Auf verschiedenen Aushängen werden die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse, die seit dem 4. Mai wieder Unterricht in den Schulgebäuden erhalten, auf die nötigen Abstands- und Hygieneregelungen  hingewiesen.

Weiterlesen ...

Rege Beteiligung beim Malwettbewerb #finsterwaldemaltzuhause

Weitere Kunstwerke können noch bis zum 8. Mai eingereicht werden.

Zahlreiche bunte Werke kleiner und großer Künstler haben die Stadt Finsterwalde bereits erreicht. Am Malwettbewerb unter dem Motto #finsterwaldemaltzuhause haben sich auch Kinder weiter über die Stadtgrenzen hinaus beteiligt. Den weitesten Weg legte ein Bild aus Nieheim in Nordrhein-Westfalen zurück.

Weiterlesen ...

Überblick zu Lieferdiensten, Online-Shops und Abholservices

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

seit dem 22. April 2020 können zahlreiche Einzelhändlerinnen und Einzelhändler wieder ihre Geschäfte öffnen. Weiterhin geschlossen bleiben jedoch Restaurants und das Kino. Wenn Sie die Gaststätten unserer Stadt in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchten, nutzen Sie gern die umfangreichen Liefer- und Gutscheinangebote. 

Hinweis: Die Liste ist möglicherweise unvollständig! Wenn Ihr Eintrag fehlt, wenden Sie sich bitte an wirtschaft@finsterwalde.de (Tel.: 03531 783 500), damit wir ihn entsprechend ergänzen können.

Weiterlesen ...

Stadt Finsterwalde übernimmt Kita- und Hortgebühren für Familien mit Kindern in Notbetreuung

Das Land Brandenburg informierte am 25. März darüber, dass es die Beitragsfreiheit ab dem 1. April 2020 für Eltern fördere, deren Kinder nicht in die Notfallbetreuung aufgenommen worden sind. Familien, die den Anspruch auf Notbetreuung wahrnehmen müssen, weil eines oder beide Elternteile in systemrelevanten Berufen arbeiten, beispielsweise im Gesundheitswesen, in Supermärkten, Verwaltungen oder Kitas, werden finanziell demnach nicht entlastet.

Weiterlesen ...

Überblick Lieferdienste, Online-Shops und Abholservices in Finsterwalde

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

für die Restaurants, Einzelhändler, Geschäfte und andere Selbstständige in unserer Stadt sind die derzeitigen Ausgangsbeschränkungen besonders schwierig. Viele haben ihr Angebot jedoch erweitert und stehen ihren Kunden in neuer Form zur Verfügung. Vielleicht rufen Sie zuerst das kleine Unternehmen ihres Vertrauens in unserer Stadt an, bevor sie die Hilfe großer Versandhäuser etc. in Anspruch nehmen.

Weiterlesen ...

Aufruf zum Malwettbewerb unter dem Motto #finsterwaldemaltzuhause

Keine Schule, keine Kita, kein Training und geschlossene Spielplätze: Für die Jüngsten in Finsterwalde fallen derzeit ziemlich viele Freizeitmöglichkeiten weg. Trotzdem soll keine Langeweile aufkommen! Die Stadt Finsterwalde nimmt sich ihre Partnergemeinde Eppelborn (Saarland) zum Vorbild und ruft alle Kinder der Stadt zu einem Malwettbewerb auf. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, sodass die teilnehmenden Kinder malen können, was ihnen derzeit fehlt (Vielleicht das Fußballtraining, der Schwimmbadbesuch oder sogar die Schule?), wem sie ein Dankeschön sagen möchten (denen, die beispielsweise im Krankenhaus, im Supermarkt oder in der Kita arbeiten?) oder worauf sie sich freuen, sobald alles wieder „in gewohnten Bahnen“ läuft.

Weiterlesen ...

Finsterwalder Einzelhändler engagieren sich gemeinsam gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Auch wenn die Einzelhandelsgeschäfte geschlossen bleiben müssen, die Finsterwalder Einzelhändlerinnen und Einzelhändler brauchen sich keineswegs Untätigkeit vorwerfen lassen. So ist beispielsweise Schneidermeister Andreas Holfeld fleißig dabei, Mundschutzmasken für die Erzieherinnen und Erzieher zu nähen, die in den städtischen Einrichtungen die Notbetreuung der Kinder absichern.

Weiterlesen ...

Zum Umgang mit dem Coronavirus in Finsterwalde: Leitungsstab der Stadt Finsterwalde entschied erste gemeinsame Schritte

Einheitliches Vorgehen mit  Schul-, Hort- und Kitaleiterinnen von Einrichtungen in städtischer Trägerschaft abgestimmt

Nach der Aufhebung der Schulpflicht durch die Brandenburger Landesregierung am 13. März und den weiteren Entwicklungen in ganz Deutschland, kam am 14. März der Leitungsstab der Stadt Finsterwalde zusammen, um das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen. An der von Bürgermeister Jörg Gampe einberufenen Besprechung nahmen u.a. Stadtbrandmeister Michael Kamenz, Stadtwerke-Geschäftsführer Andy Hoffmann und Führungskräfte der Stadtverwaltung teil.

Weiterlesen ...