Informationen August

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

die Sommerferien sind vorbei, was für die einen Anlass zum Augenrollen und für die anderen ein freudiges Ereignis ist. Mindestens 161 Kinder waren im Hinblick auf den ersten Schultag ganz besonders aufgeregt, denn für sie war es der allererste. Die ABC-Schützen an den vier Grundschulen in unserer Stadt nahmen freudestrahlend ihre großen Zuckertüten entgegen und wurden herzlich von ihren neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern begrüßt. Ich wünsche unseren Schulanfängern und selbstverständlich auch den „großen Schulkindern“ einen guten Start und viel Erfolg in der kommenden Zeit. In den Sommerferien haben auch in diesem Jahr viele Kinder an unseren Ferienspielen unter dem Motto „Urlaub ohne Koffer“ teilgenommen. Die Horte der Grundschulen und Jugendkoordinatorin Antje Schulz hatten wieder ein vielfältiges Programm vorbereitet, das vom Toben, Spielen und Schwimmen im Freibad über Kino und Ausflüge in die gesamte Region alles bereit hielt.

Weiterlesen ...

Informationen Juni

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

das schöne Wetter hat uns einen wunderbaren Start in den Sommer beschert. So konnten mehr als 1400 Besucherinnen und Besucher einen tollen Kindertag in unserem Tierpark verbringen und so manch Mutige haben sich auch schon in‘s kühle Nass unseres Freibades getraut. Während die einen den Sommer genießen, haben die anderen eine ganze Menge Arbeit damit. Unsere Kolleginnen und Kollegen im Wirtschaftshof und im Bereich Grünpflege sorgen dafür, dass die vielen Pflanzen und Bäume in unserem Stadtgebiet nicht dursten müssen und bereiten uns ein sommerlich-buntes Bild, beispielsweise mit den Blumenpyramiden auf dem Marktplatz.

Weiterlesen ...

Informationen Juli

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

es sind wieder Sommerferien und viele Jungen und Mädchen genießen auch in diesem Jahr ihren „Urlaub ohne Koffer“ im Rahmen unserer Ferienspiele. 160 Kinder genießen das schöne Wetter in unserem Freibad und brechen gemeinsam mit ihren Hort-Erziehern zu verschiedenen Ausflügen in die Region auf. Auch bei der doppelten Jubiläums-Party am 28. Juni waren viele von ihnen im Freibad anzutreffen, um den 65. Geburtstag des Schwimmstadions und das 111. Jubiläum von Neptun 08 Finsterwalde e.V. zu feiern. Bei der Luftmatratzenstaffel, dem Springen vom Turm und den vielen weiteren Stationen hatten alle viel Spaß.

Weiterlesen ...

Informationen Mai

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

mit Beginn des Wonnemonats Mai gibt es bei uns in der Sängerstadt zahlreiche Traditionen. Angefangen beim Aufstellen des Maibaums am letzten Freitag vor dem 1. Mai auf unserem Marktplatz, wo in diesem Jahr der Höhenrekord geknackt worden ist. Organisiert von der Kreishandwerkerschaft haben, wie in jedem Jahr, alle Zünfte im wahrsten Sinne des Wortes angepackt, damit unser Stadtzentrum mit dem schönen Baum verziert ist.

Weiterlesen ...

Informationen April

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

es ist Frühling geworden und bei schönem Wetter sind auch unsere Jüngsten immer öfter mit Laufrad, Roller und Co. unterwegs. Besonders an stärker befahrenen Straßen und auf den Wegen zu Kitas und Schulen ist dann gegenseitige Rücksichtnahme und vor allem die Wachsamkeit der Autofahrer gefragt. Damit auch die Kinder über die Regeln im Straßenverkehr Bescheid wissen, unterstützen wir als Stadt das Projekt der Kreisverkehrswacht „Sicher im Straßenverkehr“. Schon unsere Kindergartenkinder lernen so im Rahmen kindgerechter Verkehrsteilnehmerschulungen wie sie sich auf und neben der Straße verhalten müssen. Dass das Lernen dieser Regeln auch eine ganze Menge Spaß machen kann, habe ich in der Kita Sonnenschein gesehen. Die Kinder haben die beiden Mitarbeiter der Kreisverkehrswacht ganz schön auf Trab gehalten, wussten aber auch schon über Ampeln und Zebrastreifen Bescheid. Als die Anfrage von der Kreisverkehrswacht Elbe-Elster kam, haben wir nicht gezögert und die finanziellen Mittel gern bereitgestellt. Ich freue mich sehr darüber, dass wir das Projekt in allen Kitas unserer Stadt anbieten können.

Weiterlesen ...

Informationen März

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

vor allem diejenigen, die als Gäste zu uns in die Sängerstadt kommen, stellen mit Erstaunen fest, wie sich unser Schloss in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Innen wie Außen ist es saniert und verschönert worden. Dafür konnte ich gemeinsam mit unserem Fachbereichsleiter für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr Frank Zimmermann am 15. Februar den Kulturpreis des Landkreises Elbe-Elster in der Kategorie Denkmalpflege in Empfang nehmen. Landrat Christian Heinrich-Jaschinski betonte in seiner Laudatio vor allem die Schwierigkeit, die sich durch den Spagat zwischen dem denkmalgeschützten Schlossensemble und den Anforderungen an eine moderne Verwaltung ergeben hat. Rückblickend betrachtet war die damalige Entscheidung, den Sitz der Stadtverwaltung im Schloss zu belassen die absolut richtige für das ehrenwerte Gebäude, das ohne diese Nutzung jetzt wohl kaum in diesem Glanz erstrahlen könnte. Frank Zimmermann, sein Team und das Architekturbüro Kregler haben dabei mehr als zwanzig Jahre ganze Arbeit geleistet. Diese wurde auch in der Stadtverordnetenversammlung am 27. Februar noch einmal besonders gewürdigt.

Weiterlesen ...

Informationen Februar

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

das neue Jahr ist in unserer Sängerstadt traditionell wieder mit Kultur gestartet und das Beste daran ist: die kommenden Wochen werden davon noch mehr bieten. Gleich mehrere „Glücksbringer“ gestalteten das Neujahrskonzert am 13. Januar im Finsterwalder Logenhaus. Kathy Leen & Marcus Günzel begeisterten das Publikum mit Musik aus den 30-40er Jahren, Musical Melodien und so manchem Evergreen, der den Glückssymbolen wie Schornsteinfegern, Kleeblättern & Co. eine Stimme verlieh. Begleitet wurden sie vom Dresdner Salonorchester. Auch in diesem Jahr waren die Karten bereits nach so kurzer Zeit vergriffen, dass eine zweite Vorstellung ermöglicht wurde, die ebenfalls bis auf den letzten Platz besetzt war.

Weiterlesen ...

Informationen Januar

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

zunächst möchte ich Ihnen auch auf diesem Wege noch alles Gute für das nicht mehr ganz neue Jahr 2019 wünschen und hoffe, dass es für Sie gut gestartet ist.

Es ist eine schöne und wichtige Tradition, dass wir zu Beginn eines neuen Jahres auch immer auf das vergangene zurück blicken, denn gerade die guten Dinge, die es für uns bereit hielt, geraten oft viel zu schnell in Vergessenheit. 2018 konnte unsere Sängerstadt verschiedene Preise gewinnen. Genannt seien der Brandenburgische Archivpreis für unser Stadtarchiv und der zweite Platz als „sportlichste Kommune“. Im Rahmen des 40. Geburtstages unserer Schwimmhalle überreichten uns Vertreter des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und der Landessportbund die Auszeichnung in der Kategorie der Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohnerinnen und Einwohnern und sorgten damit für ein „zusätzliches Geburtstagsgeschenk“.

Weiterlesen ...

Bürgermeister

Jörg Gampe
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde

Assistenz Frau Schilf  03531 783 101
E-Mail: assistenz-bgm@finsterwalde.de