Positiver Geburtentrend in Finsterwalde hält an

149 Neugeborene im Jahr 2018

Im Zusammenhang mit der steigenden Anzahl der Geburten in der Sängerstadt spricht Bürgermeister Jörg Gampe gern von einer „wunderschönen Momentaufnahme“. Dass diese nun seit mittlerweile vier Jahren anhält und sich der positive Trend weiter fortsetzt, ist nicht nur aus seiner Sicht umso erfreulicher. „Es ist ein riesiges Kompliment an unsere Stadt, das die vielen jungen Familien uns damit machen. Ich denke ein besserer Beweis für die Lebensqualität und die guten Bildungs- und Betreuungsangebote ist kaum denkbar.“

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde: Einsatzzahlen und technische Anforderungen steigen

Samantha Noack ist neue Stadtjugendwartin

Mehr als 90 seiner Kameradinnen und Kameraden und zahlreiche Gäste konnte der stellvertretende Stadtbrandmeister Andy Hoffmann bei der Jahreshauptversammlung am 25. Januar im Gerätehaus Stadtmitte begrüßen. Die Reihen waren bis auf den letzten Platz gefüllt, viele haben sich auch diesen Freitagabend für ihr Ehrenamt freigehalten. Dabei war das letzte Jahr so einsatzintensiv wie noch nie.

Weiterlesen ...

AOK-Servicecenter seit diesem Jahr in neuen Räumlichkeiten am Markt

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AOK-Servicecenter in Finsterwalde haben ihre neugestalteten, modernen Räume in der Berliner Straße 1, ehemals Dresdner Bank bezogen. Zur feierlichen Eröffnung am 16. Januar überbrachte auch Bürgermeister Jörg Gampe Glückwünsche und lobte die neuen, barrierefreien Räumlichkeiten.

Weiterlesen ...

Feuerwehr Finsterwalde erhält Fördermittel für einen Erweiterungsanbau am Gerätehaus Mitte

Innenminister Schröter übergibt Förderbescheid in Höhe von rund 170.000 Euro

Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) fördert die Landesregierung den An- und Umbau eines Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde. Am 10. Januar übergab Innenminister Karl-Heinz Schröter den Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 170.000 Euro an Bürgermeister Jörg Gampe, Stadtbrandmeister Michael Kamenz und Zugführer Robert Kösling. Insgesamt sind für das Bauvorhaben Kosten von rund 510.000 Euro geplant. Der Bau soll im Sommer starten.

Weiterlesen ...

Finsterwalder Sternsinger sammeln für Kinder mit Behinderung

Rund um den Jahreswechsel sind traditionell die jungen Nachfolger der Heiligen Drei Könige als Sternsinger in ganz Deutschland unterwegs. In jedem Jahr bringen sie den Jahressegen in die Häuser und nehmen Spenden für Kinder in einem ausgewählten Land entgegen. Das Leitwort der diesjährigen 61. Aktion Dreikönigssingen lautet „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“. Inhaltlich dreht sich 2019 alles um das Thema „Kinder mit Behinderung“ im südamerikanischen Land Peru.

Weiterlesen ...

Kräftezehrendes Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Finsterwalde geht zu Ende

Vor dem Hintergrund der Brandserie leerstehender Gebäude in der Jahresmitte wird gegen einen vom Dienst suspendierten Kameraden ermittelt

Die Erleichterung nach Ende der Brandserie, die Mitte des Jahres die Nerven der ohnehin mehr als oft geforderten Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde strapazierte, wich schnell der Ernüchterung darüber, dass es ein Kamerad aus den eigenen Reihen gewesen sein soll. Die Polizeidirektion Süd kam, auch durch intensive Zusammenarbeit mit der Stadt und der Wehrführung, zu einem Ermittlungsergebnis, das einen Kameraden schwer belastet.

Weiterlesen ...

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Paula Vogel
Außenstelle Langer Damm 22
03238 Finsterwalde
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de