Ende Februar findet der erste Abstimmungstermin für das Projekt „Sanierung Dresdener Straße / Rosa-Luxemburg-Straße“ statt

Nachdem im Sommer vergangenen Jahres das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) sowie der Landesbetrieb Straßenwesen bestätigten, dass die Dresdener Straße und Rosa-Luxemburg-Straße (L62) saniert wird, findet nun Ende Februar der erste Abstimmungstermin mit dem Landesbetrieb Straßenwesen statt. Ursprünglich war der Termin Ende November angesetzt, wurde dann aber aufgrund der Corona-Pandemie auf Mitte Januar und dann auf Ende Februar verschoben.

Weiterlesen ...

Finsterwalder Sternsinger sammeln für Kinder von Arbeitsmigranten

Unter dem Motto "Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit" nimmt die Aktion Dreikönigssingen 2021 Kinder in den Blick, die ihre Eltern aufgrund zum Teil monatelanger Arbeitseinsätze im Ausland vermissen. Im Caritas-Zentrum finden die Mädchen und Jungen Trost sowie Halt, auch dank der Unterstützung der Finsterwalder Sternsinger.

Da coronabedingt das traditionelle Sternsingen mit den Finsterwalder Sternsingern leider nicht stattfinden konnte, wurde ein Segenspaket mit Segensaufkleber, Flyer, Kerze und ein selbst gebastelter Segensspruch der Stadt Finsterwalde überreicht.

Weiterlesen ...

Übergabe des Fördermittelbescheids für die Sanierung weiterer Stadtentwicklungsprojekte in Finsterwalde

Der Staatssekretär des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) Rainer Genilke konnte vergangene Woche der Stadt Finsterwalde den Fördermittelbescheid in Höhe von 750.000 Euro für die Sanierung der ehemaligen Schäfer´schen Tuchfabrik aus dem neuen Programm „Lebendige Zentren“ übergeben. Mit den Fördermitteln sollen insbesondere die zum Denkmalensemble gehörenden Bauten Fabrikschornstein und Heizhaus saniert werden.

Weiterlesen ...

Die Feuerwehr Sorno präsentiert ihre neuen gespendeten Einsatzmittel

Nachdem Anfang des Jahres 2020 zwei Schülergruppen des Sängerstadt Gymnasiums als Gewinner und Drittplatzierter des Planspiels Börse 2019 der Sparkasse Elbe-Elster hervorgehen konnten, spendeten die Schüler die Hälfte des Preisgeldes an die Freiwillige Feuerwehr Finsterwalde, Löschzug Sorno. Diese Spende in Höhe von 2.500 Euro wurde daraufhin vom Sparkassenvorstand Jürgen Riecke spontan verdoppelt. Ziel der Zuwendung der Schülergruppen rund um den Wirtschaftswissenschaftenlehrer Gerald Knieper war die Anschaffung von neuen Ausrüstungsgegenständen. Der zusätzliche Bonus der Sparkasse Elbe-Elster wurde der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt. Es wurden so sechs Atemschutzgeräte als Übungsgeräte beschafft, die auf die drei Jugendfeuerwehren in der Stadt Finsterwalde zur realitätsnahen Ausbildung zum Beispiel beim jährlichen Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Finsterwalde verteilt wurden.

Weiterlesen ...

Überblick Gastronomische Lieferdienste und Abholservices in Finsterwalde

Liebe Finsterwalderinnen und Finsterwalder,

für die Gaststätten und Restaurants in unserer Stadt sind die derzeitigen Ausgangsbeschränkungen besonders schwierig. Viele haben ihr Angebot jedoch erweitert und stehen ihren Kunden in neuer Form zur Verfügung.

Hinweis: Die Liste ist möglicherweise unvollständig! Wenn Ihr Eintrag fehlt, wenden Sie sich bitte an wirtschaft@finsterwalde.de (Tel.: 03531 783 500), damit wir ihn entsprechend ergänzen können.

zuletzt aktualisiert: 12.01.2021, 15:30 Uhr

Weiterlesen ...

Explosion in einem Finsterwalder Wohnhaus 

Nach einer Explosion in einer Finsterwalder Doppelwohnhaushälfte am Dienstagnachmittag stürzte das betroffene Haus komplett zusammen und brannte aus. Der 69-jährige Hausbesitzer musste medizinisch versorgt werden, befand sich jedoch zu seinem Glück während der Explosion nicht im Haus. „Ich möchte mich persönlich bei allen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde, aber auch bei den anderen Löschzügen aus den Partnerwehren der Sängerstadtregion für ihre schnelle und umsichtige Einsatzbereitschaft bedanken. Außerdem möchte ich der Polizei mit der Absicherung der Einsatzstelle meinen Dank aussprechen, denn die Straße musste für die Löscharbeiten voll gesperrt werden.“, so Bürgermeister Jörg Gampe, der sich direkt vor Ort ein Bild von dem Einsatz machte.

Weiterlesen ...

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Clarissa Leese
Schloßstraße 7/8
03238 Finsterwalde

Schlosshof Eingang G, Zimmer 208
Telefon 03531 / 783 310
E-Mail: pressestelle@finsterwalde.de